Hyaluronsäure


Hyaluronsäure ist eine gelartige, körpereigene Substanz, die die Elastizität und Hydrierung der Haut unterstützt. Ist die Hyaluronsäurekonzentration im Körper ausreichend, ist die Haut schön und faltenfrei. Durch die altersbedingte Abnahme des Hyaluronsäurespiegels im Körper von Frau und Mann verliert die Haut allerdings an Elastizität und Vitalität, und es bilden sich Fältchen, Mimikfalten und Furchen, die das Wohlbefinden beeinträchtigen und stören können.

Durch die feindosierte Injektion von Hyaluronsäure können betroffenen Gesichtspartien gezielt ausgeglichen und die Straffung der Haut, der Volumenaufbau und die flächige Hautverjüngung unterstützt werden. Die stark feuchtigkeitsbindende Bindegewebssubstanz unterstützt die Elastizität der Haut, gibt ihr Spannkraft und Volumen zurück und verleiht dem Gesicht somit ein frisches und vitaleres Aussehen.

Junge Menschen möchten oft angeborene Asymmetrien des Gesichtes ausgleichen (z.B. Nase) und Gesichtspartien betonen (z.B. schmale Lippen, fliehendes Kinn).

Ältere Menschen wünschen sich zusätzlich eine Wiederherstellung der Gesichtskonturierung im dreidimensionalen Raum (z.B. eingefallene Wangen, verstrichene Wangenlinienkontur, alternde Augenpartie, Nasolabialfalten, dünne Lippen, faltige Mundregion).

Ziel ist es dabei, die Individualität des Gesichtes zu erhalten und den natürlichen Alterungsprozess zu begleiten. Maskenhafte, "überspritzte" Gesichter lehnen wir ab.

In unserer Praxis kommen bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure je nach Ausprägung der Falten und je nach ästhetischer Region ausschließlich bewährte Hyaluronsäure-Filler von namhaften Herstellern zur Anwendung. Es steht dabei eine Palette unterschiedliche Filter für unterschiedliche Indikationen zur Verfügung. Aus Gründen der Verträglichkeit ziehen wir dabei reine und vollständig abbaubare Hyaluronsäuren vor. Die Produkte enthalten ein örtliches Betäubungsmittel, so dass die Behandlung wenig Beschwerden verursacht.

Auf Wunsch kommen bei Unverträglichkeit auch Präparate ohne örtliches Betäubungsmittel zum Einsatz.

Hyaluronsäure lässt sich in vielen Fällen sinnvoll mit einer Behandlung mit Botulinumtoxin, Fadenlift und chemischem Peeling kombinieren.

INDIKATION: Falten, Konturunregelmäßigkeiten, Volumen- und Stützgerüstverlust im Gesicht

BEHANDLUNG: Unterspritzung mit Mikronadeln oder -kanülen

KLINIKAUFENTHALT: ambulant

NARKOSEFORM: auf Wunsch örtliche Betäubung (Lokalanästhesie), Kühlung

ERGEBNIS: sofort, Wirkungsverbesserung im Zeitverlauf

BEHANDLUNGSDAUER: i.d.R. 15 – 30 Minuten

GESELLSCHAFT- BZW- ARBEITSFÄHIGKEIT: i.d.R. sofort

MÖGLICHE KOMPLIKATIONEN: erprobte Behandlung mit geringen Nebenwirkungsraten – vereinzelt kann es zu leichten äußerlichen Nebenwirkungen (z.B. blaue Flecken) kommen

HALTBARKEIT:  9– 24 Monate


Lassen Sie sich beraten!

Gerne informieren wir Sie ausführlich zu dieser Behandlung. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lassen sich individuell und ganz persönlich beraten.

Termin vereinbaren


Weitere Themen zu »Beauty & More«

Im Folgenden erfahren Sie mehr zu den in unserer Praxis angebotenen kosmetischen Behandlung von Falten im Gesicht.

BotulinumtoxinHyaluronsäureFadenliftingHautpeelingLipofillingMicroneedlingMesotherapieMikrodermabrasion